Asylbewerberinnen und -bewerber in den Verbandsgemeinden …

… Rengsdorf, Waldbreitbach, Linz, Unkel, Asbach, Bad Hönningen

Kleine Anfrage der Abgeordneten Maria-Elisabeth Bröskamp (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
und
Antwort der Landesregierung

Bitte alle Fragen nach Verbandsgemeinden getrennt beantworten.

Ich frage die Landesregierung:

  1. Wie viele Asylbewerberinnen und – bewerber sind im Jahr 2014 in den einzelnen Verbandsgemeinden aufgenommen worden?
  2. Wie war die Altersstruktur / Familienstatus (Einzelperson/ Familie/ Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge)
  3. Wie viele Unterkünfte gibt es derzeit in den einzelnen Verbandsgemeinden?
  4. Wie viel Wohnraum wird derzeit in den einzelnen Verbandsgemeinden gesucht, bzw. benötigt?
  5. Wie viele Kinder gehen in Kindertagesstätten, Grundschulen und weiterführende Schulen?
  6. Welche Sprachfördermaßnahmen können diese Kinder und Jugendliche in Anspruch nehmen, bzw. wie und wo werden sie gefördert?
  7. Welche Maßnahmen an Deutsch als Fremdsprache werden für die erwachsenen Asylbewerber in den einzelnen Verbandsgemeinden angeboten?

 die Antwort der Landesregierung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.elisabeth-broeskamp.de/wp/asylbewerberinnen-und-bewerber-in-den-verbandsgemeinden/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.