Kinderarmut in Rheinland-Pfalz effektiv bekämpfen – Kinderrechte stärken

Am Sonntag, den 21. September, wird in Deutschland der Weltkindertag gefeiert.  Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Jedes Kind hat Rechte!“ und knüpft damit an das 25-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention an. Dazu äußert sich die kinder- und familienpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion Elisabeth Bröskamp:

Die Vereinten Nationen haben Deutschland erst Anfang des Jahres für die hohe Anzahl an Kindern und Jugendlichen, die von Armut betroffen sind, kritisiert und gefordert, Kinderrechten hier mehr politisches Gewicht zu verleihen.

Großen Handlungsbedarf sieht Bröskamp noch bei Alleinerziehenden:  „Alleinerziehende Mütter oder Väter sind am häufigsten von Armut bedroht. Wir brauchen geeignete Strategien, damit gerade diese Gruppe besser vor den enormen Armutsrisiken geschützt ist.“ Besondere Bedeutung kommt dabei einer existenzsichernden Beschäftigung von Eltern zu. Hierfür ist eine flexible und bedarfsgerechte Kinderbetreuung unerlässlich.

Ein zentrales Anliegen der GRÜNEN Landtagsfraktion ist es, die Rechte von Kindern vor Ort zu stärken: „Unser Ziel ist es, Kindern aus allen sozialen Schichten und jeder Herkunft eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Wir wollen Kinder in ihrem Lebensumfeld ernst nehmen und in die Entscheidungen, die sie betreffen, frühzeitig mit einbeziehen“, so Bröskamp abschließend

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.elisabeth-broeskamp.de/wp/kinderarmut-in-rheinland-pfalz-effektiv-bekaempfen-kinderrechte-staerken/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.