Schwimmunterricht an Schulen (Gymnasium, IGS, RS+,BBS, Förderschulen) im Landkreis und in der Stadt Neuwied

Kleine Anfrage der Abgeordneten Elisabeth Bröskamp (BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN)
und
Antwort der Landesregierung

  1. An welchen Schulen wird kein Schwimmunterricht erteilt und warum? (Bitte ausführliche Begründung)
  2. An welchen Schulen wird Schwimmunterricht erteilt und wie viele Wochenstunden werden durchschnittlich pro Klasse und Schuljahr im Schwimmen unterrichtet?
  3. Welche Schwimmbäder in Stadt und Kreis Neuwied stehen hier jeweils für das Schulschwimmen zur Verfügung?(Bitte einzeln für jedes Schwimmbad beantworten / Schülerzahl)
  4. Wie viele Lehrerinnen und Lehrer unterrichten Schwimmen, bzw. haben aktuell die Erlaubnis Schwimmunterricht zu erteilen?
  5. In welcher Höhe beteiligt sich die Landesregierung an der Unterhaltung der Schwimmbäder für das Schulschwimmen? (Bitte einzeln für jedes Schwimmbad beantworten)
  6. Wie viele unterschiedliche Schwimmabzeichen absolvierten die SuS in Stadt und Landkreis Neuwied in den letzten 3 Jahren im Schulschwimmen?
  7. Welche Bedeutung hat das Schwimmbad in Hausen (VG Waldbreitbach) nach Meinung der Landesregierung für das Angebot des Schulschwimmens und für die Entwicklung des Tourismusangebotes in der Region (Landkreis Neuwied)?

die Antwort der Landesregierung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.elisabeth-broeskamp.de/wp/schwimmunterricht-an-schulen-gymnasium-igs-rsbbs-foerderschulen-im-landkreis-und-in-der-stadt-neuwied/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.